Stricken Grundtechniken

Wer mit dem Stricken beginnen will, muss zuerst einmal die Grundtechniken beherrschen. Selbst wenn die ersten Strickstücke noch nicht viel hermachen: Jede Strickerin hat einmal mit einfachen rechten und linken Maschen angefangen und Pullover in kraus links oder glatt rechts gestrickt. Und wenn man sich die Strickmuster der tollen Pullover und Decken einmal genauer ansieht, so bestehen sie doch zum größten Teil aus einer raffinierten Anordnung von rechten und linken Maschen.

Das Beherrschen der Grundtechniken ist daher das A und O beim Stricken. Am Anfang wird es sicherlich noch etwas gewöhnungsbedürftig sein, doch die richtige Haltung der Nadeln, das richtige Führen des Fadens und die korrekte Arbeit der rechten und linken Maschen ist von großer Wichtigkeit. Mit der Zeit wird man feststellen, dass sich eine Art Routine einstellt und dass die Maschen immer leichter von der Hand gehen; auch das Stricktempo wird sich mit der Übung immer mehr erhöhen.

Auch wird man feststellen, dass man die Maschen immer gleichmäßiger arbeiten kann – Grund hierfür ist das Stricken der Grundtechniken. Der richtige Anschlag, die saubere Randmasche und das richtige Abketten sind für jedes Strickstück sehr wichtig und müssen daher genau beherrscht werden. Wer nicht weiß, wie man Maschen anschlägt, der kann kein Strickstück beginnen, wer eine Arbeit nicht richtig zu beenden weiß, kann unter Umständen die Arbeit mehrere Wochen vernichten, weil die Maschen beim Abketten zu eng zusammengezogen wurden.

Doch auch während der Arbeit ist es wichtig, dass man einige Grundtechniken beherrscht. Wie zum Beispiel wird eine Masche hochgenommen, die von der Nadel gefallen ist? Was ist zu tun, wenn der Faden beendet ist und man einen neuen Faden verwenden muss? Wie werden Fäden fachmännisch vernäht? Diese und noch weitere Fragen gehören zu den Grundkenntnissen, die man benötigt, wenn man eine saubere und fantasievolle Strickarbeit erledigen möchte. All diese Grundbegriffe kann man hier kostenlos nachlesen. Die Anleitungen hierfür sind detailliert und ausführlich beschrieben, sodass es kein Problem ist, alle diese Grundtechniken des Strickens zu befolgen und bald diese Techniken „im Schlaf“ zu beherrschen.